resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview
resource preview

Download and customize this and 500+ other business templates

Start here ⬇️

Voila! You can now download this Presentation

Download

Explainer

Preview

Zusammenfassung

Möchten Sie die Bereiche mit dem größten Einsparpotenzial in Ihrem Unternehmen identifizieren? Die Präsentationsvorlage Kostenoptimierung hilft dabei, mögliche Kostensenkungsinitiativen zu organisieren, um herauszufinden, welche den größten Nutzen bei geringstem Einfluss auf die betriebliche Effizienz und Qualität bringen. Anstelle von pauschalen Kostensenkungen hilft Kostenoptimierung Führungskräften dabei, die besten Möglichkeiten zur Kostensenkung zu identifizieren, die die höchste Rendite bringen.

stars icon
1 questions and answers
info icon

To identify the highest impact areas to save costs across your organization, you should focus on the following:

1. Operational Efficiency: Streamline processes, eliminate waste, and automate tasks to reduce operational costs.

2. Supply Chain Management: Negotiate with suppliers for better rates, consolidate purchases, and optimize inventory to reduce supply chain costs.

3. Energy Efficiency: Implement energy-saving measures to reduce utility costs.

4. Technology and Automation: Invest in technology and automation to reduce labor costs and increase efficiency.

5. Outsourcing: Consider outsourcing non-core activities to reduce overhead costs.

6. Employee Training: Invest in employee training to increase productivity and reduce errors, thereby saving costs.

Remember, the goal is not just to reduce costs but to do so in a way that maximizes return on investment and minimizes impact on business efficiency and quality.

stars icon Ask follow up

Die Vorlage enthält Folien zu Kostenkategorisierung, Nutzenmatrix für Kostensenkung, Kosteneinsparungsinitiativen und Wirksamkeit von Initiativen, Möglichkeiten zur Kostensenkung, Zeitpläne für das Ausgabenmanagement, Potenzial für Robotik, TOWS-Matrix, Bereiche für Kostensenkung und Wertschöpfung und vieles mehr. Lesen Sie bis zum Ende, um zu erfahren, wie SpaceX die Kostenoptimierung zu einem Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von 100 Milliarden Dollar gemacht hat.

stars icon Ask follow up

Download and customize this and 500+ other business templates

Start here ⬇️

Voila! You can now download this Presentation

Download

Höhepunkte des Tools

Kostenkategorisierung

Um die Kosten Ihrer Organisation zu optimieren, kategorisieren Sie, was sie sind und wie wichtig sie sind. Diese Folie zur Kostenkategorisierung enthält ein Tortendiagramm, das mit Excel verknüpft ist und die vier Kategorien von Kosten aufschlüsselt, mit denen jede Organisation konfrontiert ist. Sie sind:

stars icon Ask follow up
  • "Nicht erforderlich" Kosten sind solche, die eliminiert werden können oder Kostensenkungen, die mehr kosten als die Organisation einspart, weil sie die Qualität opfert und dadurch die Fluktuation erhöht. Diese sollten reduziert oder vollständig eliminiert werden.
  • "Unterscheidende Fähigkeiten" sind Kosten, die einen Wettbewerbsvorteil oder eine Kernkompetenz bieten. Es ist in Ordnung, hier mehr auszugeben, da es Sie von anderen abhebt.
  • "Lichter an" Kosten sind die täglichen Betriebskosten wie Mieten oder Nebenkosten. Diese Kosten sollten auf das "beste Kostenniveau der Klasse" reduziert werden.
  • "Kann nicht vermeiden" Kosten sind die Kosten des Geschäftsbetriebs. Führungskräfte sollten auch bei diesen Kosten das beste Kostenniveau der Klasse anstreben. (Folie 6)
stars icon Ask follow up
resource image

Matrix für den Nutzen der Kostenreduktion

Um zu identifizieren, welche Kosten zu optimieren sind, verwenden Sie diese Matrix für den Nutzen der Kostenreduktion. Jede Zeile listet verschiedene Möglichkeiten zur Kostenreduktion auf. Jede wird hinsichtlich ihres finanziellen Nutzens, der investierten Zeit, möglicher Risiken für das Unternehmen und des finanziellen Aufwands, der für die Änderung erforderlich ist, bewertet. Wenn Führungskräfte alle erforderlichen Eingaben und Ausgaben für jede einzelne Kostenreduktion sehen, können sie leicht entscheiden, welche Bereiche die Investition zur Optimierung wert sind. (Folie 4)

stars icon Ask follow up
resource image

Effektivität der Initiative

Verwenden Sie anschließend die Ergebnisse aus der Kosten-Nutzen-Matrix, um vorgeschlagene Reduzierungsinitiativen in diese Effektivitätskurve einzufügen, um zu bestimmen, ob sie erfolgreich sind oder nicht.In diesem Beispiel ist Initiative B ein klarer Gewinn, was bedeutet, dass sie zweifellos verfolgt werden sollte, da sie die Kosten senkt und die Gesamteffizienz und Qualität verbessert. Initiative A ist den Kompromiss wert, was bedeutet, dass sie eine hohe Wirksamkeit erzeugen kann und verfolgt werden sollte, aber der Nutzen ist nicht so klar, da sie mehr Arbeit erfordern könnte. Denken Sie an diese Situation als eine Situation mit hohem Risiko und hoher Rendite. A und B sind bedauernsfreie Maßnahmen, aber Initiative C ist eine letzte Ausweichmaßnahme, was bedeutet, dass sie verfolgt werden kann, aber möglicherweise nicht zu einer Kostenoptimierung führt, da Ecken geschnitten werden, die Einnahmen aufgrund einer geringeren Qualität der Ausgabe kosten. (Folie 8)

stars icon Ask follow up
resource image

Möglichkeiten zur Kostenreduzierung

Diese Folie zeigt Möglichkeiten zur Kostenreduzierung auf, die spezifischen Teilen einer Gewinn- und Verlustrechnung entsprechen. Führungskräfte können die relevanten Daten aus ihrer Gewinn- und Verlustrechnung in die verknüpfte Tabelle einfügen. Die Gleichung berechnet, was reinkommt minus was rausgeht, um den ökonomischen Mehrwert zu finden. Untersuchen Sie jede Komponente, um herauszufinden, welche Herausforderungen sie zeigt, wie diese Herausforderungen verbessert werden können und welche potenziellen Ergebnisse erzielt werden können, wenn die Verbesserung vorgenommen wird. (Folie 20)

stars icon Ask follow up
resource image

SpaceX Geschäftsfallstudie

SpaceX ist jetzt das zweitwertvollste private Unternehmen mit einer Bewertung von 100 Milliarden Dollar, alles basierend auf Kostenoptimierung.Zwischen 1970 und 2000 beliefen sich die Kosten für den Start eines Kilogramms ins All auf durchschnittlich rund 18.500 US-Dollar. Elon Musk gründete das Unternehmen, um die Kosten pro Start für Satelliten im erdnahen Orbit zu minimieren. Zu dieser Zeit machten die Kosten für Rohstoffe auf den Rohstoffmärkten nur 2% der Gesamtkosten einer Rakete aus - eine bedeutende Möglichkeit zur Kostenreduktion. Der Schlüssel zur Kostenoptimierung von SpaceX war jedoch die differenzierende Fähigkeit, Raketen wiederverwendbar zu machen.

stars icon Ask follow up

Die Booster der Falcon 9 können in die Atmosphäre zurückkehren, landen und erneut fliegen, was die Kosten pro Kilogramm ins All auf nur 2.720 US-Dollar senkte - eine fast siebenfache Reduzierung. Diese Booster wurden 141 Mal gestartet, wobei bestimmte Booster 11 Mal gelandet sind. Nach der jüngsten Zählung kostet die Falcon 9 28 Millionen US-Dollar pro Rakete, während das Satelliten-Mitfahrprogramm von SpaceX den Käufern nur 1 Million US-Dollar pro Start kosten kann. Eine vollständig wiederverwendbare Rakete könnte die Gesamtkosten pro Raketenstart mit der Starship auf 2 Millionen US-Dollar senken, die über 100 Tonnen tragen kann. Während die Falcon 9 derzeit 60 Satelliten pro Start tragen kann, könnte die Starship etwa 240 tragen. Dies würde die Kosten pro Kilogramm auf 22 US-Dollar senken. Dies wäre ein klarer Gewinn, eine Entscheidung ohne Bedauern.

stars icon Ask follow up

Fazit

Wenn Ihre Organisation die richtigen Kosten zur Optimierung identifizieren muss, benötigen Sie diese Präsentation. Um die vollständige Kostenoptimierung Präsentationsvorlage herunterzuladen und anzupassen, werden Sie Mitglied bei You Exec Plus.Sie werden mehr Folien über Kosteneinsparungsinitiativen, Möglichkeiten zur Kostenreduzierung, Zeitpläne für das Ausgabenmanagement, Potenzial für Robotik, TOWS-Matrix, Bereiche zur Kostenreduzierung und Wertschöpfung gewinnen, und vieles mehr, um Zeit und Arbeitsstunden zu sparen.

stars icon Ask follow up

Download and customize this and 500+ other business templates

Start here ⬇️

Voila! You can now download this Presentation

Download